Neuigkeiten

/Neuigkeiten

Eichplatz-Entwürfe werden im Rathaus ausgestellt

2016-09-15T07:26:22+00:00

In der Zeit vom 19. September bis zum 30. September werden in der Rathausdiele die bisherigen Entwürfen zum Eicplatz zu sehen sein und - auch sehr wichtig - können nach wie vor kommentiert und verändert werden. Man kann sich also in dieser Zeit sowohl über den aktuellen Stand der Planungen informieren als auch selbst Kommentare, Anregungen oder Kritik abgeben. Ziel ist es, aus den beiden verbliebenen Entwürfen, einen Rahmenplan zu machen, der dann die Anregungen der Jenaer enthält und Mehrheitsfähig ist. Die Öffnungszeiten sehen dabei wie folgt aus: 19. September 2016: 09-18 Uhr 20. September 2016: 09-20 Uhr 21. September 2016: [...]

Eichplatz-Entwürfe werden im Rathaus ausgestellt 2016-09-15T07:26:22+00:00

Auftakt zum Entwurf des Rahmenplanes

2016-08-08T16:30:59+00:00

Rund hundert Bürger waren am letzten Freitag im Rathaus zusammengekommen, um sich über den Fortgang der Planung zum Eichplatz zu informieren. Vor der Sitzungspause hatte der Stadtentwicklungsausschuss beschlossen, den Auftrag für den städtebaulichen Rahmenplan an das Büro Albert Speer & Partner zu vergeben. Die Frankfurter Städteplaner hatten in einer vierstündigen Auswahlsitzung nicht nur die Stadtverwaltung, sondern auch die Mitglieder aus der repräsentativ ausgewählten Bürgerrunde überzeugt. Der Ausschuss folgte ihrem Votum. Herr Heller, der Projektleiter, stellte nicht weniger als 27 verschiedene Varianten vor und erläuterte das Für und Wider. Mit einigen Vorschlägen sorgten die Städteplaner für Staunen beim Publikum, vor allem mit [...]

Auftakt zum Entwurf des Rahmenplanes 2016-08-08T16:30:59+00:00

Terminhinweis: 29.07.2016 Öffentliche Impulsveranstaltung zum Rahmenplan Eichplatz

2016-07-27T12:02:29+00:00

Die Planungsprozesse um die Neugestaltung des Eichplatzes gehen langsam in eine praktische Phase, in der es neben Ideen auch bereits erste Lösungsvorschläge geben wird. Zum Auftakt dazu wird es am kommenden Freitag (29. Juli 2016) von 19 bis 21 Uhr eine Impulsveranstaltung in der Rathausdiele geben. Dabei sollen auch bereits erste Ideen und Planungsansätze für die Neugestaltung vorgestellt werden und man kann sie an dieser Stelle auch bereits diskutieren und Feedback geben. Der städtebauliche Rahmenplan soll in der zweiten Jahreshälfte in mehreren Vertiefungsschritten erstellt und mit der Öffentlichkeit diskutiert werden. Dazu wird es im Herbst noch zwei weitere öffentliche Veranstaltungen und [...]

Terminhinweis: 29.07.2016 Öffentliche Impulsveranstaltung zum Rahmenplan Eichplatz 2016-07-27T12:02:29+00:00

Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung

2016-03-04T06:27:23+00:00

Von November bis Februar fand zur Zukunft des Eichplatzes ein Bürgerbeteiligungsverfahren statt, das durch das Leipziger Planungsbüro StadtLabor moderiert wurde. Insgesamt 1000 Bürger wurden eingeladen, 39 meldeten sich zurück, etwa 30 nahmen tatsächlich teil. Hinzu kamen Vertreter der im Stadtrat vertretenen Parteien, der BürgerAG Eichplatz und der Stadtverwaltung. In insgesamt drei ganztägigen und einer abendlichen Sitzung wurden 10 Thesen aufgestellt, die einen Rahmen für zukünftige Planungen vorgeben sollen. Die öffentliche Vorstellung der Ergebnisse findet am 16.03.2016 ab 18:00 im Volksbad statt. Interessierte Bürger sind herzlich willkommen und können sich auch selbst noch einmischen. Die Ergebnisse sind nicht in Stein gemeißelt und [...]

Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung 2016-03-04T06:27:23+00:00

Mehr Stadt, mehr Grün. Vortrag zum Hamburger Freiraumkonzept.

2016-02-17T07:53:07+00:00

Achtung: Der Vortrag muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Ein Ersatztermin wird noch bekannt gegeben. Auf den ersten Blick scheinen die Millionenstadt Hamburg und Jena nicht viel gemeinsam zu haben. Aber beide Städte wachsen auf begrenztem Raum. Was in Jena die Berge sind, sind in Hamburg Landesgrenze und Gewässer. Platz für Grünflächen wird dadurch immer rarer. Je höher die Verdichtung, umso größerer Nutzungsdruck lastet auf den restlichen Freiräumen, und das führt auch zu mehr Pflegeaufwand. Hamburg hat deshalb ein Grünraumkonzept, in dem Angebot und Bedarf akribisch aufgelistet sind. Unter dem Schlagwort "Mehr Stadt in der Stadt" versucht man, multifunktionale und auch zeitweise Nutzung [...]

Mehr Stadt, mehr Grün. Vortrag zum Hamburger Freiraumkonzept. 2016-02-17T07:53:07+00:00

Vortrag: Was ist los mit dem öffentlichen Raum?

2016-02-08T16:43:34+00:00

Wer öffentliche Räume verstehen will, meint Dr. Ulrich Berding von der RWTH Aachen, der sollte mit Beobachtungen beginnen und rund um die Uhr verfolgen, wie sie genutzt werden. Der Landschafts- und Freiraumplaner beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit der Gestaltung und Nutzung von allgemein zugänglichen Flächen. Während man sich früher vor allem auf "harte" Infrastruktur wie Straßen und Schienen konzentrierte, gelten heute Plätze, Promenaden und Grünanlagen als weiche Standortfaktoren auch für Industrieansiedlung. Das Wohnumfeld beeinflusse nicht nur den Mietpreis, sagt der Wissenschaftler, sondern auch den Ruf einer Stadt. Am Mittwoch, dem 10.02.2016, spricht Berding im Rahmen der Vortragsreihe der BürgerAG [...]

Vortrag: Was ist los mit dem öffentlichen Raum? 2016-02-08T16:43:34+00:00

Bauen für Menschen – neuer Vortrag

2016-01-26T21:17:46+00:00

"Wenn wir nur das tun, was wir bereits können, erreichen wir nur das, was wir schon erreicht haben", sagt der Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey. Sein Büro, das unter anderem für die Stadt Freiburg Projekte für nachhaltiges Bauen auf der Expo 2010 in Shanghai ausstellte, versucht das Unmögliche: Ökologisch sollen die Gebäude sein, finanzierbar, sozial integrativ und flächensparend. Der Smart Green Tower in Freiburg, ein Wohn- und Gewerbegebäude, produziert mehr Energie, als er verbraucht. Unterstützt wurde das Projekt vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme. Ein Handelszentrum in der chinesischen Stadt Taiyuan soll aus vier nach oben parabelförmig zulaufenden Türmen bestehen, um die [...]

Bauen für Menschen – neuer Vortrag 2016-01-26T21:17:46+00:00

Vortragsreihe „Eine urbane Mitte für Jena“ im Januar und Februar

2016-01-11T12:31:10+00:00

Liebe interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Vortragsreihe wird fortgesetzt. Die Vorträge finden jeweils um 18:00 Uhr in der Rathausdiele statt. Mittwoch, 13.01.2016 - Beteiligungskultur in der Bauplanung Unter dem Titel „Beteiligt oder beplant?“ stellt Reiner Nagel, Potsdam, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, Praxisbeispiele für gute Planungsprozesse vor. Für die 2006 gegründete Bundestiftung Baukultur geht es dabei beim Neubau von Wohnraum nicht nur darum, Menschen raumsparend aufzubewahren. Wichtig ist, wie wir künftig leben werden: flexibler, länger, unstandardisierter, öffentlicher. Industrie muss nicht mehr laut und schmutzig sein und bietet dadurch die Chance für gemischte Quartiere und kürzere Wege. Öffentliche Räume werden wichtiger. Investitionen sollen [...]

Vortragsreihe „Eine urbane Mitte für Jena“ im Januar und Februar 2016-01-11T12:31:10+00:00

Urbaner Handel – und die Online-Konkurrenz

2015-11-23T06:33:16+00:00

Vortragsreihe geht weiter Was macht Städte aufregend und lebendig? Einkaufscenter, sagen die Entwickler von Einkaufszentren. Allerdings gibt es auch gegenteilige Meinungen. Mit 1,46 m² Einzelhandelsfläche liegt Deutschland in Europa auf Platz 4. Gleichzeitig ist der Umsatz pro Fläche besonders niedrig. Seit Jahren stagniert der deutsche Einzelhandel. Lediglich online gibt es noch satte Wachstumsraten. Was heißt das für die Zukunft des Handels in unseren Städten? Einer der Spezialisten für diese Frage ist der Dortmunder Raumplaner Rolf Junker. In detaillierten Fallstudien hat er sich mit der Auswirkung von Einkaufszentren auf den innerstädtischen Handel beschäftigt. Außerdem hat er untersucht, wie Städte mit Einkaufszentren umgehen, [...]

Urbaner Handel – und die Online-Konkurrenz 2015-11-23T06:33:16+00:00

Hoffnungsvoller Neuanfang mit Bürgern

2015-11-03T16:30:58+00:00

Am 30.10.2015 nahm die Eichplatzplanung im Volkshaus einen neuen Anlauf. "Nimm kein Blatt vor den Mund" forderten die Plakate für die Veranstaltung. Mit Erfolg. Rund 160 Bürger waren der Einladung und Aufforderung gefolgt. Viele hatten sich schon früher in Sachen Eichplatz engagiert, aber es fanden sich auch neue Gesichter, unter anderem die 39 Bürger, die in zwei Werkstattrunden im November über die Zukunft des Platzes diskutieren sollen. Zu umfänglich fanden einige von ihnen die Einleitungen zum Thema. Kritik gab es an den Ausführungen des Oberbürgermeisters, der nach Meinung der Besucher alte Argumente wie die Zentralitätskennziffer vorgeholt hatte. Entsprechend gab es neben [...]

Hoffnungsvoller Neuanfang mit Bürgern 2015-11-03T16:30:58+00:00