Ideen für den Eichplatz

Am 16.04.2014 hat der Stadtrat den Verkaufsbeschluss vom 04.12.2013 per Beschluss aufgehoben. Damit ist die geplante Bebauung erst einmal vom Tisch, aber es gibt noch immer den Rahmenplan von 1993. Die Gefahr, dass nach der Sommerpause (und nach der Kommunalwahl) ein ähnliches Projekt angestoßen wird, besteht nach wie vor. Wir meinen, jetzt wäre eine ernstgemeinte, ehrliche Bürgerbeteiligung an der Reihe, um herauszufinden, was die Stadt als Ganzes an dieser Stelle möchte.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die abgestimmt haben, und all denen, die uns in den letzten Wochen mit Zeit, Ideen, Geld und guten Worten unterstützt und dieses Ergebnis damit möglich gemacht haben. Jena hat gezeigt, dass es sich nicht von bunter Werbung blenden, sondern Argumente sprechen lässt.
Jetzt freuen wir uns auf einen kreativen Neuanfang, bei dem sich hoffentlich viele Jenaer beteiligen.
Vielen Dank und – Neustart!

..

Aktuelle Meldungen der Bürgerinitiative


jenapolis über die Gründung „Mein Eichplatz“

Gründung Bürgerinitiative „Mein Eichplatz“ – Mehr Bürgerbeteiligung gefordert http://www.jenapolis.de/83723/gruendung-buergerinitiative-mein-eichplatz-mehr-buergerbeteiligung-gefordert/ Jena. Seit gestern Abend gibt es sie nun, die Bürgerinitiative “Mein Eichplatz”. Knapp 20 Bürger trafen sich gestern Abend um 19 Uhr in der Quergasse 1 zur Gründung. Von Anfang an war den Gästen klar, dass die aktuelle Planung der Stadtverwaltung für die Bebauung des Eichplatzes […]

VIDEO: Kein Fest mehr auf dem Eichplatz. Was denken die Jenaer darüber?

27.10.2010 Stadtrat der Stadt Jena

14.10.2010 Stadtentwicklungsausschuss

… http://egov1.kommunenonline.de/sessionnet/buergerinfo//to0040.php?__ksinr=2969

Wieland Rose – Piratenpartei

Jena/Zentrum Wie langsam aber sicher bekannt wird, steht die Entscheidung über die Bebauung des Eichplatzes unmittelbar bevor. Im Stadtentwicklungsausschuss am 14.10.2010 wurde der aktuelle Bebauungsplan mit großer Mehrheit verabschiedet und steht in der nächsten Stadtratssitzung (27.10.2010) zur Abstimmung. Dieser Plan stellt zwar noch nicht die wirklich geplante Bebauung dar, aber legt die grundsätzlichen Grundstücksgrößen, Straßenverläufe […]