Bezahlte Werber für die Eichplatz

promotion-jena

(Klicken zum Vergrößern)

Wer wirbt derzeit eigentlich für die Bebauung des Eichplatzes? Neben einigen Angestellten, die dies im Rahmen ihrer Arbeitsverträge machen müssen, sieht es wohl düster aus. Mitterweile braucht man dringend Verstärkung. Wie man im Bild gut sehen kann werden derzeit deutschlandweit Promoter gesucht, die Werbung für ein Ja zum Eichplatz-Quartier machen sollen. Das heißt im Klartext, es werden externe Leute bezahlt um den Jenaern ihren Eichplatz abzuschwatzen. Jenaer selbst scheinen dafür nicht mehr freiwillig bereit zu sein.

Man braucht an der Stelle wohl nicht darauf hin zu weisen, dass wieder kein Agentur aus Jena damit beauftragt wurde sondern ein Unternehmen aus Leipzig. Auch die Mietersuche für die Geschäftsflächen wurde bereits nach Leipzig vergeben. Von den versprochenen Arbeitsplätzen in der Stadt sind zumindest die ersten nicht in Jena angesiedelt.

Die Bezahlung liegt im Übrigen bei 10 Euro die Stunde, der Aktionszeitraum läuft vom 06.03.2014 bis 30.03.2014, also genau die Zeit, in der die Befragung zum Eichplatz laufen soll. Wer ab März mal einen Stand besucht, sollte also auch mal ein paar Fragen zu Jena allgemein und zur Herkunft der Promoter stellen.

Eine Meinung zu “Bezahlte Werber für die Eichplatz”

  1. petra reichmann sagt:

    Der Stadt Jena steht eine grüne Fläche auf dem Eichplatz gut zu Gesicht!
    Vielleicht sollte einmal darüber nachgedacht werden wer am Ende dort wohnt
    und einkauft…..Wir sind eine Stadt ohne Weitblick was mit unserer Jugend
    wird. Vergammelte Kinderspielplätze, marode Schulgebäude, kaputte Straßen
    und so weiter……und hier machen sich einige wenige ans Werk dieser
    Stadt auch noch das Gesicht zu geben was das alles noch unterstreicht….
    Wer hat davon den Nutzen ? Wer ?

Eine Meinung oder Idee schreiben